Wegweiser

Beteiligungsverfahren: Schwimmbadsanierung

Aktuelle Situation
Ein Blick in die Tagespresse zeigt, dass zur Zeit in vielen Kommunen intensiv über die Sanierung der öffentlichen Schwimmbäder diskutiert wird. Die aktuelle Diskussion scheint den Eindruck zu bestätigen, dass die Bädersituation in Deutschland gegenwärtig durch einen großen kommunalen Sanierungsstau geprägt ist. Der drohende Verfall und die Renovierungs- bzw. Sanierungsbedürftigkeit vieler Bäder setzen die Kommunen unter großem Handlungsdruck. Die anfallenden finanziellen Belastungen bzw. knappen Haushaltskassen kommen für die Kommunen erschwerend hinzu.

Unterschiedliche Interessenslagen
Neben dem Aspekt Finanzierung steht häufig auch die Art der Sanierung und die gestaltung im Vordergrund. Nicht nur an diesen beiden Punkten entzünden sich in vielen Kommunen Konflikte. Vielerorts haben sich eigens Bürgerinitiativen gebildet, um Einfluss auf das politische Handeln auszuüben. Zu unterschiedlich sind hierbei oft die Interessenslagen: Soll das Schwimmbad erhalten, renoviert, umgebaut, privatisiert, neu gebaut oder etwa stillgelegt werden? Soll ein Sportbad, Freizeitbad, Erlebnisbad oder ein Kombibad gebaut werden? Und welche Grundkonstruktion soll gewählt werden? Ein Bad aus Edelstahl, Glas-Faser-Kunststoff, Fliesen, Keramik, naturnahe Badelandschaft mit Folie etc. oder ein naturnaher Badeteich mit biologischer Wassertechnik? Wie soll das Bad gestaltet werden?

Unsere Dienstleistung für Sie
Um diesen vielfältigen und komplexen Interessens- und Problemlagen und meist emotional geführten Diskussionen konstruktiv begegnen zu können, bieten wir Ihnen unsere Dienstleistung, Unterstützung und unser Know-how als Prozeßgestalter und -begleiter an.

Download:
Kurzbericht “Bürgergutachten Stadt Viernheim” (ca. 80 KB),
Pressespiegel (ca. 1 MB!!) und
Stimmen zum Projekt “Waldschwimmbad Viernheim” (ca. 30 KB).


Wenn Sie mit uns ins Gespräch kommen möchten oder weitere Informationen wünschen, zum Beispiel zu den benannten Themen oder zu einzelnen Tools oder zu konkreten Problemlösungen für Ihre Situation von Ort sprechen sie uns an oder mailen Sie uns unter info[at]IfaBP.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Impressum       Kontakt       © IfaBP 2010

Quicklinks

[Home] [Projektberichte] [Dienstleistungen] [Wissenswertes] [Unternehmen] [Kontakt]